Dallas

35. The Dove Hunt
Buch: D.C. Fontana, Richard Fontana; Regie:
Jock geht mit JR, Bobby und Ray zur Jagd nach Landown. Dort stößt Jock auf Tom Owens (Robert J. Wilke), den er vor Jahren im Ölgeschäft ruinierte. Owen will Rache, doch in Landown kann er Jock nicht stellen. Er überfällt das Camp der Ewings und verwundet Jock und JR. Bobby und Ray brechen auf, um Hilfe zu holen. Der verletzte Jock erzählt JR, daß er bereits einmal verheiratet war, diese Ehe jedoch geschieden wurde, weil seine erste Frau Amanda psychisch erkrankte und seit nun vierzig Jahren in einem Sanatorium sitzt. Als Owen erneut angreift und Jock umbringen will, tauchen Ray und Bobby auf und stoppen den Angriff. Jock läßt Owen unbehelligt ziehen. - Miss Ellie findet in ihrer Brust einen Knoten: Es besteht bei ihr Verdacht auf Brustkrebs.

Dies ist eine weitere Folge, die bis heute in Deutschland nicht ausgestrahlt worden ist, weil die Programmgewaltigen der ARD meinten, sie sei für den Fortgang der Serie irrelevant, was aber ein schwerer Fehler war. Zum einen erfahren JR und die Zuschauer von Jocks geschiedener Frau Amanda, zum anderen humpelte JR in der folgenden Episode noch durchs Bild ohne ersichtliche Erklärung.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 21. Januar 2004