Der Denver Clan

1. 6. 1988

In weiteren Rollen: Hank Brandt (Morgan Hess), Michael McGuire (Chief McHenry), William Beckley (Gerard), Virginia Hawkins (Jeanette Robbins), Betty Harford (Mrs. Gunnerson), Mark Phelan (SWAT Captain)

176. Das leere Haus (Siege from Encore (2))
Alexis beauftragt Morgan Hess, ihr Informationen über Sean Rowan zu beschaffen. - Adam und Dana genießen ihre Flitterwochen. Beim Thema Kinder reagiert Dana abwehrend. - Jeff will von Fallon eine Erklärung für ihr Verschwinden, allerdings schweigt sie sich aus. - Blakes Haus ist leer. Matthew ist mit seinen Geiseln in eine alte Hütte auf einem ehemaligen Bohrgelände von Blaisdel-Lancershim geflohen. Hier bedroht er die Mitglieder des Carrington-Clans. Steven muss erkennen, dass sein alter Freund sich verändert hat. Als die Polizei die Hütte umstellt, entlässt Blaidel alle Entführten in die Freiheit bis auf Krystle. Steven bleibt bei den beiden. Blake greift ein und fordert Matthew auf, sich zu ergeben. Als der merkt, dass er von Krystle reingelegt wurde und diese nicht vorhat, mit ihm in die Pampa zu ziehen, kommt es zu einer Rangelei. Steven sticht ihn nieder.

Das Ende Matthew Blaisdels war zu beklagen. Schon sein Abgang nach der ersten Staffel war ein Fehler, da er ein wirklicher Konkurrent für Blake um Krystle war. Es hätte durchaus spannend werden können, wenn er nach 7 Jahren ernsthaft um Krystle gebuhlt hätte und nicht mit einer Horde Wilder in das Carrington-Haus eingebrochen wäre.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 13. Oktober 2004

(C) des Textes: Norbert Korfmacher