Lindenstraße

30. 11. 1986

Regie: Ilse Hoffmann; Drehbuch: Hans W. Geißendörfer, Martina Petrik

52. Joschi im Himmel
Isolde Panowak ist zuversichtlich. Sie hat genug Geld zusammen, um bei der Versteigerung des Hauses mithalten zu können. Kann sie ihr Geschäft retten und ist damit auch die Kneipe von Sarikakis gerettet? Die Versteigerung wird auch für die Griechen zur Existenzfrage. - Philo Bennarsch ist tief unglücklich über Joschis Tod. Sie mag sich noch nicht einmal etwas zu Essen zu machen. Lydia Nolte und Meike versuchen, Philo etwas aufzuheitern. - Henny und Franz Schildknecht sind entsetzt über das Videoband, das Stefan Nossek von Tanja gemacht hat. Sie stellen den Tennislehrer empört zur Rede. Nossek klagt Tanja an und die wirft ihrer Mutter Heuchelei vor. Wie kann das Knäuel aus Liebe, Eifersucht und Lüge entwirrt werden?

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 13. Januar 2010