SOKO Stuttgart

7. 2. 2013

In weiteren Rollen: Helmut Berger (Enno Achalm) und Daniela Ziegler (Betty Achalm), Jenny Marie Muck (Luna Achalm), Eugen Bauder (Jonas Berglen), Leopold Hornung (Tobias Leuthard), Renate Winkler (Sarah Rosinger)
Kamera: Jochen Radermacher; Buch: Frank Weller, Andreas Quetsch; Regie: Udo Witte

88. Charity Ladies
Die Stuttgarter Wohltätigkeits-Szene wird von einem schrecklichen Todesfall überschattet. Die stadtbekannte Charity-Lady Sarah Rosinger wird tot am Ufer des Neckars aufgefunden. Die Todesart ist eindeutig: Sie wurde mit ihrem Glücksbringer, einem Plüsch-Engel, erstickt. SOKO-Chefin Martina Seiffert und ihr Team beginnen mit ihren Ermittlungen bei der Freundin und Geschäftspartnerin des Opfers, Betty Achalm. Diese und ihr Mann Enno, ein ehemaliger Rennfahrer, geben in ihrer Villa soeben ein Spenden-Dinner für Opfer von Verkehrsunfällen. Die beiden sind schockiert, als sie vom Tod Sarah Rosingers erfahren. Betty Achalm gibt an, dass das Opfer seit einiger Zeit Belästigungsbriefe von einem Unbekannten erhalten habe und deshalb sehr aufgewühlt gewesen sei. Die Ermittler kommen auf die Spur des Stalkers: Es handelt sich dabei um den Promi-Blogger Jonas Berglen. Berglen gibt sich unschuldig und weist auf sein wasserdichtes Alibi hin. Die Kommissare können ihm nichts nachweisen und müssen ihn gehen lassen. IT-Spezialist Rico Sander hat währenddessen herausgefunden, dass Sarah Rosinger seit einiger Zeit Geld der Stiftung veruntreut hat. Warum hat sie ihre Freundin und ihr gemeinsames Lebenswerk betrogen? Nach der Durchsuchung der Büros der Stiftung gerät Tobias Leuthard, der Assistent der Geschäftsführung, in den Fokus der Ermittler. Denn Sarah Rosinger hatte seine Kündigung verfasst, wenn auch noch nicht unterschrieben. Wollte er der Kündigung zuvorkommen? Doch auch er kann ein Alibi vorweisen, und somit steht das SOKO-Stuttgart-Team wieder am Anfang seiner Ermittlungen. Schließlich finden die Kommissare heraus, dass Betty Achalms Tochter Luna mit Jonas Berglen unter einer Decke steckt. Mit seiner Hilfe wollte sie Sarah Rosinger aus dem Rampenlicht drängen und ihren Platz einnehmen. Ist das junge It-Girl in der Sucht nach Aufmerksamkeit zu weit gegangen? Die Lösung des Falls bringt schließlich ein Foto von Zwillingen, das in der Handtasche des Opfers sichergestellt wurde.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 9. August 2013