Druck
Jugend, Drama
ZDF Neo

Personen: Anselm Bresgott (Jonas), Michelangelo Fortuzzi (Matteo Florenzi), Chris Veres (Alexander Hardenberg), Louis Daniel (Carlos), Pablo Grant (Samuel), Florian Appelius (Hans Brecht), Lilly Dreesen (Hanna Jung), Juliane Schütz (Leonie), Milena Tscharntke (Mia Winter), Lea Zoe Voss (Kiki), Jobel Mokonzi (Sam), Touka El Fawwal (Amira), Andreas Nickl (Vater von Hanna) u.a,
 
01.  13. 12. 2018  Liebe ist alles
02.  13. 12. 2018 Heldinnen
03. 14. 12. 2018 Crew love is true love
04. 14. 12. 2018 Fick dich!
05. 15. 12. 2018 Du bist eine stolze selbstbewusste Muschi
06. 15. 12. 2018 Einmal Schlampe, immer Schlampe
07. 16. 12. 2018 Blutige Drohung
08. 16. 12. 2018 Partyhelden

2. Staffel
 
09.  21. 12. 2018 Jungs sind scheiße!
10. 28. 12. 2018 Brüste, Fatshaming und Kakao
11. 04. 01. 2019 Mach mit ihr Schluss!!!
12. 11. 01. 2019 Die schönste Frau der Welt
13. 25. 01. 2019 Abichaker Clan
14. 01. 02. 2019 Perfectly Wrong
15. 08. 02. 2019 Panikherz
16. 15. 02. 2019 Ghost Girl
17. 22. 02. 2019 Keine Angst! #MeToo
18. 01. 03. 2019 Liebst du mich?

3. Staffel
 
19.  19. 5. 2019  Einfach abhauen!
20. 19. 5. 2019 Joints & Sandwiches
21. 19. 5. 2019 Neon-Schmetterlinge
22.  20. 5. 2019 Unter Wasser
23. 20. 5. 2019 Ich bin nicht schwul
24. 20. 5. 2019 Das Wichtigste im Leben
25. 20. 5. 2019 Zusammen oder allein?
26. 20. 5. 2019 Outing
27. 20. 5. 2019 Liebe
28. 20. 5. 2019 Unsere Zeit ist jetzt

Inhalt: "In der ersten Staffel "DRUCK" dreht sich die Welt um Hanna Jung. Hanna hat in der Schule, außer ihrem Freund Jonas und dessen Kumpel Matteo, nicht viele Freunde. Zudem kämpft Hanna mit schlechten Noten, einem Vater, der nie da ist, und einer ehemaligen besten Freundin, die alles dafür tut, um Hannas Leben zur Hölle zu machen.
Doch alles ändert sich, als Hanna "die Crew" kennenlernt. Eine Gruppe Mädels, die sich aus unterschiedlichen Gründen genauso verloren fühlt wie Hanna: die feministische Mia, die naive Kiki, die verrückte Sam und die selbstbewusste Amira.
Hannas Geschichte ist eine Findungsgeschichte. Hanna stolpert durchs Leben, ohne wirklich zu wissen, wer sie ist und was sie will. Ihre Stimmung ist davon abhängig, ob ihr Freund Jonas bei ihr ist und was andere von ihr denken. Gesteuert von Eifersucht und Unsicherheit trudelt Hanna von einem Tiefpunkt zum nächsten, bis sie   von ihren neuen Freundinnen bestärkt   endlich beginnt, sich gegen ihre inneren und äußeren Dämonen zu wehren." (ZDF Neo)

Hinweis: Kennen Sie funk? Vermutlich nicht. Funk ist der Internet-Dienst von ARD und ZDF, um über youtube Menschen zu erreichen, die die zwei Senderketten sonst nur selten erreichen: junge Leute halt. Hier orientierte man sich an der norwegischen Webserie Skam. Die Norweger befragten Teenager, und die stöhnten und klagten über Druck. Dieses Thema griff der Sender auf, und auch die zahlreichen ausländischen Ableger und Nachahmer orientierten sich am - Druck. Das ZDF griff das Konzept auf und präsentierte jugendliche Teenager vor dem Abitur. Die dritte Staffel endete dann auch mit dem Erreichen der allgemeinen Hochschulreife durch die Zöglinge. Das ZDF orientierte sich auch bei der Ausstrahlung an den Norwegern. Zunächst wurden einzelne Clips durch funk auf youtube nahezu täglich ausgestrahlt. Am Ende der Woche wurden die Clips zusammengeschnitten und in einer Episode ausgestrahlt. Oder wie es das ZDF so schön beschrieb: "Auf funk.net und YouTube wird Druck in Echtzeit erzählt - immer dann, wenn etwas Besonderes passiert." Gleichzeitig konnte man die Helden in den sozialen Medien begleiten. Nachdem man die ersten zwei Staffeln auf youtube durchgenudelt hatte, zeigte ZDF-Neo die Episoden im Fernsehen, allerdings anders geschnitten. Oder um es anders und unfreundlicher zu kommenentieren: Druck wurde nicht für einen alten Sack wie mich produziert.

Kritik: Im besten Falle war das nett anzusehen, streckenweise war es zäh und hohl. Da lag dann schon mal ein Protagonist (oder eben eine Protagonistin) im Bett herum, guckte an die Decke, es spielte Musik, und nichts geschah. Da das eben nur kurze Happen auf youtube waren, störte mich das nicht weiter; wie dieses Nichtstun im TV wirkt, weiß ich nicht, denn ich habe die Serie auf youtube konsumiert. Es haperte also gelegentlich ganz kräftig am Drehbuch. Kam noch hinzu, dass die Teenager-Bande mangels schauspielerischer Erfahrung diese Längen nicht überspielen konnte. Noch schlimmer: manch Jungmime nuschelte, so dass ich gut beraten war, die Untertitel einzuschalten. Immerhin waren sie hübsch anzusehen, aber das trägt am Ende auch nicht wirklich. Wie lautete meine Erkenntnis eben oben: Druck wurde nicht für einen alten Sack wie mich produziert. Eben.

Alphabetischer Index
Chronologischer Index
Startseite von bamby

Kontakt

Bearbeitet am 2. Juni 2019

(C) Norbert Korfmacher