Dallas

3. 11. 1981

23. The Red File Part II Der Sturz, 2. Teil
Buch: Arthur Bernard Lewis; Regie: Leonard Katzman
Wegen JRs Machenschaften hat Pam Southfork verlassen. Sie zweifelt, ob sie ihre Ehe mit Bobby fortsetzen kann. Dies bewegt Bobby, sich auf Cliffs Seite zu stellen und an seine Unschuld zu glauben. Als er Cliff seine Post bringen will, findet er einen Briefumschag von Julie Grey. Dieser enthält neben der roten Akte, die JRs Sünden auflistet, noch Papiere zu Jocks Testament, das JR manipulieren will, um auf Sektion 40 bohren zu können. Bobby konfrontiert JR mit diesem Wissen und bezichtigt ihn des Mordes an Julie Grey. Unter Druck nennt JR Bobby die Namen der zwei Männer, die Julies Telfon abgehört haben. Dadurch entlarvt Bobby Jeb Ames und Willie Joe Garr als die wahren Urheber von Julie Greys Tod und kann sie überzeugen, sich der Polizei zu stellen, um Cliff zu entlasten. Schließlich stellt er auch JR zur Rede und zwingt ihn, das manipulierte Testament zu verbrennen. Pam allerdings kehrt nicht zu Bobby zurück.

JR weist Bobbys Verdacht, er könne Julie umgebracht haben energisch zurück und stellt fest, daß er nicht einmal als Soldat im Krieg jemanden getötet habe. Bobby erklärt seinem Bruder: "Zum ersten Mal in meinem Leben weiß ich genau, was mit dir los ist." - Dagegen macht sich ein Wandel in Jock Ewings Charakter bemerkbar, der seiner Frau gegenüber einräumt: "Zur Zeit passieren hier ein paar Dinge, die ich einfach nicht verstehe." An diesem Zustand wird sich fortan nichts mehr ändern: was immer bei Ewing Oil und auf Southfork passiert, Jock Ewing versteht es nicht.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 22. Juni 2001 & 25. Februar 2003