Dallas

04. 05. 1982

52. Jock's Trial, Part II
Die Mordanklage, 2. Teil
Buch: Arthur Bernard Lewis; Regie: Irving J. Moore
Zu JRs Freude wird Sue Ellen angetrunken in Fort Worth aufgegriffen. - Harvey Smithfield engagiert für den Prozeß gegen Jock den erfahrenen Strafverteitiger Scotty Demarest (Stephen Elliott). Barnes wird beim Prozess gegen Jock von seinem Vorgesetzten Lyle Sloane (Nicolas Coster) ausgebootet und darf diesem bei dem öffentlichen Verfahren nur assistieren. Der Prozeß gegen Jock verläuft schlecht, nicht zuletzt auch wegen einer Aussage JRs über die Waffe, die Jock belastet. - Der Prozeß wird unterbrochen, weil Digger Barnes im Sterben liegt. An sein Bett eilen nicht nur Cliff und Pam, sondern auch Miss Ellie. Digger versichert Ellie, daß er sie immer noch liebe und nicht möchte, daß sie leide. Hutch McKinney (William Watson) habe ein Verhältnis mit seiner Frau Frau Rebecca Barnes gehabt und ihn mit Jocks Waffe bedroht. Rebecca habe McKinney die Waffe aus der Hand geschlagen, er habe dann seinen Widersacher erschossen und ihn auf Southfork mit der Waffe verschart. Pam erfährt vom sterbenden Digger, daß nicht er, sondern Hutch McKinney ihr Vater ist. Pam bricht weinend zusammen.

Diese Episode brachte den letzten Auftritt von Keenan Wynn als Digger Barnes. Stephen Elliott sollte auch in den folgenden Staffeln gelegentlich als Anwalt auftauchen. In der Rückblende spielte Victoria Principal Pams Mutter Rebecca. Ursprünglich sollte die Staffel mit dem Tod von Digger enden. Doch es wurden zwei weitere Folgen vom Sender geordert.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 21. Januar 2004