Julia - eine ungewöhnliche Frau

29. 10. 2002

Regie: Holger Barthel

45. Blind Date
Carlos Opermann, Julias und Arthurs Schwiegersohn, lernt nur sehr langsam seine Querschnittslähmung zu akzeptieren. Auftrieb gibt ihm nur die große Liebe und Unterstützung seiner Tochter Elisabeth, die sogar 30 Kilometer zur Rehabilitationsklinik radelt, um mit ihrem Vater ein Picknick zu machen. - Julia tröstet indessen Elisabeth, die ihre hilflose Verzweiflung über den Zustand ihres Vaters an dem Pferd auslässt. Da Carlos längerfristig zu den Laubachs ziehen wird, muss sich Julia außerdem darum kümmern, den Jenbacherhof behindertengerecht umbauen zu lassen. Zu allem Überfluss erfährt Arthur über die argentinische Botschaft, dass Carlos' Güter in Argentinien konkursreif sind und Carlos mehr oder weniger von der finanziellen Unterstützung der Laubachs abhängig ist. - Sebastian trennt sich nach einer letzten Aussprache endgültig von Helga. Julia versucht vergeblich, ihn noch einmal umzustimmen. - Arthur erhält überraschend wieder Besuch von der attraktiven Carol Redfield, Marketingleiterin des amerikanischen Unternehmens, für das Arthur als Rechtsberater tätig ist. Nach einem gemeinsamen Abendessen landen die beiden in einer Tanzbar, wo sich Carol immer intensiver um Arthur bemüht. Unglücklicherweise verschlägt es auch Julia in diese Bar, nachdem sie Arthur vergeblich in seiner Kanzlei überraschen wollte.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 31. Dezember 2002