Queer as Folk

20. 02. 2006

Buch: Ron Cowen & Daniel Lipman; Regie: David Wellington

7. Ich will dich nicht, bleib' bei mir!
Michael ignoriert die ihm von Emmet genannten Zeichen für eine ernstere Beziehung und behauptet weiterhin, dass er und David nur Freunde sind. Doch nachdem er Blumen geschenkt bekommt, er zu einem gemeinsamen Wochenende eingeladen wird und die beiden von Debbie zum Abendessen eingeladen werden, wird ihm klar, dass David mehr von ihm will. Brian stört deren Beziehung immer wieder, da er nicht die Nummer Zwei in Michaels Leben sein will. - Jennifer erzählt Justins Vater Craig vom Schwulsein seines Sohnes und von der Beziehung zu Brian. Der verbietet ihm sofort jeglichen Umgang mit Brian und will nichts von der Homosexualität seines Sohnes wissen. - Zwischen Justin und Chris kommt es in der Schule zu einer Schlägerei, weil seine Mitschüler Justin als “schwule Sau” bezeichnen. Als Craig später im Justins Zimmer eindeutige Zeichnungen findet, rastet er aus und lauert Brian auf. Er verursacht einen Autounfall, bei dem Brian leicht verletzt wird. - Michael erfährt bei einem gemeinsamen Wochenende auf dem Lande von Davids Exfrau und seinem elfjährigen Sohn. Ein Telefonanruf mit Brian, bei dem er von dessen Unfall hört, lässt die beiden das Wochenende abbrechen. Wieder zu Hause treffen Michael und David Brian bei einer Party an. David verlässt enttäuscht den Ort, doch Melanie rät ihm, um Michael zu kämpfen.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zum Episodenüberblick

Bearbeitet am 17. Januar 2007

(C) Text: Jörg Fischer, Dortmund, 2006