Majestšt mussten masturbieren ...Die Tudors

28. 6. 2008

4. Folge
Henry macht Kardinal Wolsey für die schlecht verlaufenden Verhandlungen zu seiner Scheidung verantwortlich und enthebt ihn all seiner Ämter. Der Kardinal lässt sich jedoch nicht kleinkriegen und hegt mit Katharina einen geheimen Plan aus. Cromwell bekommt davon Wind und nimmt Wolsey fest. Beim Transport nach London trifft der Kardinal eine schlimme Entscheidung. Währenddessen muss Henry mit einem schweren Schicksalsschlag fertig werden: Margaret stirbt an Schwindsucht.

Zwei besonders beeindruckende Szene: Da Anna Boleyn sich dem König verweigert, masturbiert Heinrich mit Hilfe eines Höflings und schaut dabei auf die Brust seiner Angebeteten. In der Haft nimmt sich Kardinal Wolsey das Leben, allerdings verbietet der König, dass das bekannt wird.

Weiter zur nächsten Episode
Zurück zur Episodenübersicht

Bearbeitet am 10. Juli 2008