Ein Mann will nach oben
Literatur
ZDF

Darsteller: Mathieu Carrière (Karl Siebrecht), Ursela Monn (Rieke Busch), Rainer Hunold ('Kalli' Flau), Walter Buschhoff (Vater Busch), Karl Michael Vogler (Bodo von Senden), Harald Juhncke (Franz Wagenseil), Anita Kupsch (Else Wagenseil), Ulli Philipp (Ilse Gollmer), Günter Strack (Gollmer), Edith Hancke (Frl. Palude), Willi Rose (Kürass), Hans Otto Ball (Hartleben), Gerd Duwner (Feistlein), Sandra Leipert & Nicole Walzer & Petra Walzer & Uschi Bour (Tilda), Inge Wolffberg (Witwe Bromme), Gerd Haucke (Kiesow), Alexander Welbat (Engelbrecht), Gerd Vespermann (Rechtsanwalt), Günther Pfitzmann (Kalubrigkeit), René Bour (Karlchen) und Reinhard Koldehoff, Dieter Krebs, Rainer Rudolph, Andrea Rau u.a.

Buch: Karl Wittlinger nach dem Roman von Hans Fallada
Regie: Herbert Ballmann
 
01. 26. 3. 1978 Der Start
02. 02. 4. 1978 Vater Busch
03. 09. 4. 1978 Jetzt werden wir reich
04. 16. 4. 1978 Haifische
05. 23. 4. 1978 Der Zweikampf
06. 30. 4. 1978 Schinder
07. 07. 5. 1978 Der Durchbruch
08. 14. 5. 1978 Kanaljenvögel
09. 21. 5. 1978 Siegreich wollín wir...
10. 28. 5. 1978 Die tödlichen Jahre
11. 04. 6. 1978 Fehlschläge
12. 11. 6. 1978 Dunkle Geschäfte
13. 18. 6. 1978 Karl hatís geschafft

Kritik: Das war sicherlich ein Höhepunkt des Fernsehjahres 1978 und war für einige Schauspieler (Ursela Monn & Rainer Hunold) der Start ihrer Fernsehkarriere. Beeindruckend auch die stolze Schar der guten Schauspieler: ein solches Potential an gewichtigen und guten Schauspielern auch bei kleinen Nebenrollen wird man heute nirgendwo mehr finden. Besonders bestach aber Mathieu Carrière in seiner Rolle als Karl Siebrecht. - Auch die Beleuchter von heute dürfen sich hier gerne orientieren: auch wenn es im Bild dunkel war, kann man als Zuschauer alles klar erkennen.

Alphabetischer Index
Chronologischer Index
Startseite von bamby

Schreiben Sie mir

Bearbeitet am 31. Januar 2003

(C) Norbert Korfmacher