Fritzie - Der Himmel muss warten
Drama
ZDF

Personen: Tanja Wedhorn (Fritzie Kühne), Florian Panzner (Stefan Kühne), Nick Julius Schuck (Florian Kühne), Neda Rahmanian (Selma Herzog) u.a.
 
1.  01. 10. 2020  Aus dem Gleichgewicht
2. 01. 10. 2020 Der schönste Busen der Welt
3. 08. 10. 2020 Was wirklich zählt
4. 08. 10. 2020 Krieg und Frieden
5. 15. 10. 2020 Hier und jetzt
6. 15. 10. 2020 Blick nach vorn

Kritk: Das ZDF, als hoch spezialisierter Krimi-Kanal bekannt, wollte seinem Publikum auch mal etwas anderes gönnen als kluge Ermittler mit Leichen. Man orientierte sich an der RTL-Serie "Der Lehrer" sowie dem Vox-Highlight "Club der roten Bänder" und orderte gleich zwei jugendliche Darsteller der letzteren Serie, nämlich Nick Julius Schuck und Ivo Kortlang. Allein die Serie wurde zusehends unglaubwürdiger. Also: bei Fritzie Kühne wird Krebs fesgestellt und die Lehrerin, herzensgut und grundgütig, verweigert eine notwendige Operation, weil sie sich lieber für ihre Schülerinnen und Schüler aufopfern will. Das ist schön, nur unglaubwürdig. Will man die Nöte von Menschen mit der Diagnose Krebs erzählen, sollte man das tun: das kann ernsthaft geschehen, das kann ironisch geschehen, man kann die verschiedenen Perspektiven der Mit-Betroffenen aufgreifen, aber so geht das gar nicht. Immerhin war die Geschichte um die klimabewegten Pennälerinnen und Pennäler sehenswert; auch die Verlogenheit der Klimabewegung wurde angesprochen (man ahnt es: die Klimabewegung und Norbert Korfmacher werden keine Freunde mehr). Die Quoten waren indes so gut, dass das ZDF eine zweite Staffel orderte.

Alphabetischer Index
Chronologischer Index
Startseite von bamby

Kontakt

Bearbeitet an Allerheiligen 2020

(C) Norbert Korfmacher